«

»

SEPA bei den Ruhrölften

Ab dem 01.01.2014 wird das bisherige Lastschriftverfahren durch das SEPA-Lastschriftverfahren abgelöst (Single Euro Payment Area).

Dieses Verfahren wird EU-weit eingeführt und dient dazu den Zahlungsverkehr innerhalb der EU einheitlich zu regeln. Grundlage für dieses Verfahren ist eine EU-Verordnung.

Für euch Mitglieder ändert sich nichts, einzig für die Verwaltung fallen einige Änderungen an.

Jedes Mitglied benötigt eine eindeutige Mandatsreferenznummer, die sich bei uns wie folgt zusammensetzt:

“Oelfte_<Mitgliedsnummer>”.

Wir als Verein benötigen eine Gläubiger-ID, die wie folgt lautet: DE66ROE00000569626

Für die Kommunikation mit der Bank wird zukünftig die IBAN statt der Kontonummer und die BIC statt der Bankleitzahl benötigt.
Die beiden Nummern lauten für die Volksbank Sprockhövel:
IBAN: DE72452615470144946700
BIC: GENODEM1SPO

Die Information, wann wir als Verein das SEPA-Lastschriftenverfahren nutzen wird beim nächsten Einzug mitgeteilt. Bei Fragen könnt ihr euch gerne an den Schatzmeister wenden.