«

»

Die Vor-Gründungsphase

Es war einmal vor vielen Jahren in einem schönen kleinen Dorf im südlichen Ruhrgebiet. Drei tapfere Recken standen am 7. März 2011 an der Dorfstraße in Hattingen-Holthausen und fanden, dass der Holthauser Rosenmontagszug immer kürzer und kürzer wird. Plötzlich kam man auf die Idee doch selbst mit einem Wagen am 35. Holthauser Rosenmontagszug teilzunehmen. Man erinnerte sich an eine ähnliche Situation im Jahr zuvor und man versicherte sich, dass man in den nächsten Tagen nach Ende der Feierlichkeiten nochmal deswegen zusammensetzt. Dem geschah und so wurde bereits im März 2011 ein historisches Datum festgelegt:

5. November 2011